IP-Code

Die Schutzart gibt die Eignung für verschiedene Umgebungsbedingungen an, zusätzlich den Schutz von Menschen gegen potentielle Gefährdung bei deren Benutzung.

Die Abkürzung IP steht für International Protection, oft wird auch mit Ingress Protection übersetzt.

1. Kennziffer 2. Kennziffer
Bedeutung: Bedeutung:
Schutz gegen Fremdkörper Schutz gegen Berührung Schutz gegen Wasser
0 kein Schutz kein Schutz 0 kein Schutz
1 Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 50 mm Geschützt gegen den Zugang mit dem Handrücken 1 Schutz gegen Tropfwasser
2 Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 12,5 mm Geschützt gegen den Zugang mit einem Finger 2 Schutz gegen fallendes Tropfwasser, wenn das Gehäuse bis zu 15° geneigt ist
3 Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 2,5 mm Geschützt gegen den Zugang mit einem Werkzeug 3 Schutz gegen fallendes Sprühwasser bis 60° gegen die Senkrechte
4 Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,0 mm Geschützt gegen den Zugang mit einem Draht 4 Schutz gegen allseitiges Spritzwasser
5 Geschützt gegen Staub in schädigender Menge vollständiger Schutz gegen Berührung Schutz gegen allseitiges Spritzwasser mit erhöhtem Druck
6 Staubdicht vollständiger Schutz gegen Berührung 5 Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel
6 Schutz gegen starkes Strahlwasser
Schutz gegen starkes Strahlwasser unter erhöhtem Druck, spezifisch für Straßenfahrzeuge
7 Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen
8 Schutz gegen dauerndes Untertauchen
9 Schutz gegen Wasser bei Hochdruck-/ Dampfstrahlreinigung speziell. Landwirtschaft

Die IK Schutzart Stoßfestigkeit

Die IK Schutzart gibt an in welchem Maße das elektrische Betriebsmittel gegen Schläge und andere Stoßbeanspruchungen geschützt ist.

Schutzart Stoßfest (IK)bis zu einer Schlagenergie von
0 0 Joule kein Schutz
1 0,15 Joule leichte Schläge
2 0,2 Joule
3 0,35 Joule
4 0,5 Joule
5 0,7 Joule
6 1 Joule Schlag mit 500g aus 20cm
7 2 Joule Schlag mit 500g aus 40cm
8 5 Joule Schlag mit 1,7kg aus 29,5cm
9 10 Joule Schlag mit 5kg aus 20cm
10 20 Joule Schlag mit 5kg aus 40cm

Falls Sie professionelle Lichtplanung wünschen:

-       CORTEM stellt photometrische Daten im .LDT and .IES Format zum Download zur Verfügung, die u.a. auch mit der als freeware erhältlichen Software von Oxytech verwendet werden können.

Außerdem können wir Ihnen auch gerne ein Lichtplanungsbüro empfehlen.

 

 

PDF-Version des Artikels